Computerunterstützte Keramikrestaurationen

img 8758Mithilfe eines CAD/CAM-Computers werden Keramikrestaurationen in nur einer Sitzung gefertigt.

Mit der an den Computer angeschlossenen 3D-Kamera wird der zu versorgende Zahn exakt vermessen und anschließend die passgenaue Füllung oder Krone direkt am Bildschirm konstruiert. Die Daten werden dann per Funk an die Schleifeinheit geschickt, die in ca. 15 Minuten die Füllung oder Krone aus einem Keramikblock herausfräst.

Es müssen keine Abdrücke oder provisorische Kronen angefertigt werden. Die Zahnsubstanz wird geschont, da bei dieser Art der Versorgung der Zahn defektorientiert, das bedeutet besonders schonend und substanzerhaltend, beschliffen wird.

Des Weiteren können Keramikrestaurationen auch auf konventionellem Wege mit Abdrücken gefertigt werden, wenn dies erforderlich sein sollte.

joomla template